Versandkostenfrei ab 79€ (DE)
Rechnungskauf
Service & Schulung
Beratung: +49 2234 2766011
Versandkostenfrei ab 79€ (DE)
Rechnungskauf
Beratung: +49 2234 2766011
Beratung: +49 2234 2766011
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis

Reinigung der Ausdrucke von überschüssigem Kunstharz

Nach dem Drucken muss ein SLA-gedrucktes Objekt immer von den nicht ausgehärteten Resinresten gereinigt werden. Als Lösungsmittel nutzt man dazu Isopropanol oder TPM, auch oft als Resin Cleaner vertrieben. Beide Produkte haben Ihre Stärken in verschiedenen Bereichen.

Isopropanol auch genannt IPA, 2-Propanol oder Isopropylalkohol, ist eine klare Flüssigkeit mit einem stechenden Geruch, die in Haushalt, Hobby und Industrie Anwendung findet. Mit hochprozentigem Isopropanol kann man SLA-gedruckte Objekte in geschlossenen Behältern oder in speziellen Isopropanol-Waschstationen hervorragend von überschüssigem Resin reinigen.

Tripropylenglykolmonomethylether (TPM) ist ein nicht entzündliches, geruchsarmes Lösungsmittel. TPM hat eine niedrigere Verdunstungsrate als IPA und ist vielfach effizienter. Es ist sicherer in der Handhabung und einfacher zu entsorgen, allerdings kommt ein zusätzlicher Spülgang mit klarem Wasser und eineTrocknung nach dem Auswaschen dazu, da TPM nicht so leicht flüchtig ist wie Alkohol.

Sicherheit: Wenn Sie kein IPA verwenden können, ist TPM eine getestete Alternative. Dieses Produkt ist gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 als nicht gefährlich gekennzeichnet und kann deshalb um ein Vielfaches unkomplizierter transportiert und gelagert werden. 

Effizienz: Da sich durch den Waschvorgang flüssiges Harz im Lösungsmittel auflöst, erhöht sich die Konzentration des Harzes. TPM reinigt gedruckte Teile auch bei höheren Harzkonzentrationen weiterhin effektiv und wäscht bis zu dreimal so viele Teile wie IPA, bevor das Lösungsmittel ersetzt werden muss. Der Waschvorgang dauert ca. 5-20 Min, je nach Objektgröße.

Geringe Verdunstung: TPM verdampft langsam bei Raumtemperatur, daher ist es eine wirtschaftliche Alternative, wenn Sie, bei der Verwendung mit IPA hohe Verdunstungen verzeichnen. Aus diesem Grund trocknen mit TPM gereinigte Teile nicht an der Luft und sollten abschließend mit sauberem Wasser gespült werden. 

 

 

Nach dem Drucken muss ein SLA -gedrucktes Objekt immer von den nicht ausgehärteten Resinresten gereinigt werden. Als Lösungsmittel nutzt man dazu Isopropanol oder TPM, auch oft als Resin... mehr erfahren »
Fenster schließen
Reinigung der Ausdrucke von überschüssigem Kunstharz

Nach dem Drucken muss ein SLA-gedrucktes Objekt immer von den nicht ausgehärteten Resinresten gereinigt werden. Als Lösungsmittel nutzt man dazu Isopropanol oder TPM, auch oft als Resin Cleaner vertrieben. Beide Produkte haben Ihre Stärken in verschiedenen Bereichen.

Isopropanol auch genannt IPA, 2-Propanol oder Isopropylalkohol, ist eine klare Flüssigkeit mit einem stechenden Geruch, die in Haushalt, Hobby und Industrie Anwendung findet. Mit hochprozentigem Isopropanol kann man SLA-gedruckte Objekte in geschlossenen Behältern oder in speziellen Isopropanol-Waschstationen hervorragend von überschüssigem Resin reinigen.

Tripropylenglykolmonomethylether (TPM) ist ein nicht entzündliches, geruchsarmes Lösungsmittel. TPM hat eine niedrigere Verdunstungsrate als IPA und ist vielfach effizienter. Es ist sicherer in der Handhabung und einfacher zu entsorgen, allerdings kommt ein zusätzlicher Spülgang mit klarem Wasser und eineTrocknung nach dem Auswaschen dazu, da TPM nicht so leicht flüchtig ist wie Alkohol.

Sicherheit: Wenn Sie kein IPA verwenden können, ist TPM eine getestete Alternative. Dieses Produkt ist gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 als nicht gefährlich gekennzeichnet und kann deshalb um ein Vielfaches unkomplizierter transportiert und gelagert werden. 

Effizienz: Da sich durch den Waschvorgang flüssiges Harz im Lösungsmittel auflöst, erhöht sich die Konzentration des Harzes. TPM reinigt gedruckte Teile auch bei höheren Harzkonzentrationen weiterhin effektiv und wäscht bis zu dreimal so viele Teile wie IPA, bevor das Lösungsmittel ersetzt werden muss. Der Waschvorgang dauert ca. 5-20 Min, je nach Objektgröße.

Geringe Verdunstung: TPM verdampft langsam bei Raumtemperatur, daher ist es eine wirtschaftliche Alternative, wenn Sie, bei der Verwendung mit IPA hohe Verdunstungen verzeichnen. Aus diesem Grund trocknen mit TPM gereinigte Teile nicht an der Luft und sollten abschließend mit sauberem Wasser gespült werden. 

 

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Isopropanol 1000ml Isopropanol 1000ml
  • 99,9%
  • Für den  SLA-Druck
  • Zur Druckbettreinigung
Inhalt 1 Liter
14,50 € *
Nettopreis: 12,18 €
weitere Varianten
Formfutura EasyClean Resin Cleaner Formfutura EasyClean Resin Cleaner
  • Effektiver Harzreiniger
  • Geringer Geruch
  • Schwer entflammbar
Inhalt 1 Liter
ab 26,50 € *
Nettopreis: 22,27 €
weitere Varianten
Formlabs TPM Wash Solvent 5l Formlabs TPM Wash Solvent 5l
  • Alternative zu IPA
  • Kein Gefahrgut
  • Sehr wirtschaftlich
  • Geruchsarm
Inhalt 5 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
90,00 € *
Nettopreis: 75,63 €
Isopropanol 9000ml Isopropanol 9000ml
  • 99,9%
  • Für den  SLA-Druck
  • Zur Druckbettreinigung
Inhalt 9 Liter (10,94 € * / 1 Liter)
98,50 € *
Nettopreis: 82,77 €