Versandkostenfrei ab 79€ (DE)
Rechnungskauf
Service & Schulung
Beratung: +49 2234 2766011
Versandkostenfrei ab 79€ (DE)
Rechnungskauf
Beratung: +49 2234 2766011
Beratung: +49 2234 2766011
0-9 A B C D E F G H I M N P R S T V W Z

PVA Filamente

PVA (Poly-Vinyl-Alkohol) wird beim 3D-Druck hauptsächlich als Supportmaterial verwendet. Die einzigartige Eigenschaft von PVA (sich in Wasser völlig aufzulösen) macht es sehr interessant für den FDM / FFF Desktop 3D-Druck, denn dadurch kann es als Support-(Stütz)-Material für das 3D Drucken komplexer PLA-Strukturen eingesetzt werden. Wenn Ihr 3D-Drucker über einen Dual-Extruder verfügt, können Sie mit PLA und PVA komplexe Objekte drucken, die ohne Supportmaterial unmöglich zu drucken wären. Wenn der Druck beendet ist, legen Sie Ihr Bauteil in handwarmes Wasser. Das Supportmaterial löst sich dann einfach und rückstandsfrei auf. Als Ergebnis erhalten Sie ein perfektes Druckobjekt, ohne dass die übliche Nachbearbeitung zur Entfernung des Supportmaterials notwendig ist. Damit sind Sie in der Lage komplexe mechanische Anwendungen mit mehreren Komponenten zu drucken, z.B. Kugellager, Kugelgelenke, Gelenkpfannen oder auch geschlossene Getriebe.