Versandkostenfrei (DE) ab 79 €*   |   Rechnungskauf anfragen    |    Rufen Sie unsere Experten an: +49 2234 27 660 11.   |   

WARENKORB

Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Ihr Warenkorb ist noch leer!

Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 79,00 €

Zwischensumme:
Zur Kasse Warenkorb bearbeiten Angebot anfragen

3D-Drucker - die Technologie der Zukunft kaufen

Was ist der beste 3D Drucker?

Wir sind der Überzeugung, dass es nicht den perfekten 3D Drucker gibt sondern lediglich den besten 3D Drucker für Ihren spezifischen Anwendungsbereich. Wir helfen Ihnen, sich zurecht zu finden, in diesem sehr dynamischen Markt mit seinem unüberschaubaren Angebot. Kontaktieren Sie und für kostenlose Beratungsgespräche um das passende Gerät für Ihre Anwendung zu finden.

Weiterlesen

3D Drucker beim Fachhändler kaufen

Wir helfen Ihnen, sich zurecht zu finden, in diesem sehr dynamischen Markt mit seinem unüberschaubaren Angebot. Wir bieten Ihnen kostenlose Beratungsgespräche um das passende Gerät für Ihre Anwendung zu finden. Wir sind der Überzeugung, dass es nicht den perfekten 3D Drucker gibt sondern den besten 3D Drucker für Ihre Anwendung.

Einstieg in das Thema SLA 3D Druck
Einstieg in das Thema FDM 3D Druck
Einstieg in das Thema SLS 3D Druck

Hier kommt der lange Text für Mobil rein

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Donec odio. Quisque volutpat mattis eros. Nullam malesuada erat ut turpis. Suspendisse urna nibh, viverra non, semper suscipit, posuere a, pede.

Donec nec justo eget felis facilisis fermentum. Aliquam porttitor mauris sit amet orci. Aenean dignissim pellentesque felis.

Morbi in sem quis dui placerat ornare. Pellentesque odio nisi, euismod in, pharetra a, ultricies in, diam. Sed arcu. Cras consequat.

Praesent dapibus, neque id cursus faucibus, tortor neque egestas auguae, eu vulputate magna eros eu erat. Aliquam erat volutpat. Nam dui mi, tincidunt quis, accumsan porttitor, facilisis luctus, metus.

Phasellus ultrices nulla quis nibh. Quisque a lectus. Donec consectetuer ligula vulputate sem tristique cursus. Nam nulla quam, gravida non, commodo a, sodales sit amet, nisi.

Formlabs Form 4 Basic Package
  • Extrem schnell 
  • In 15 Minuten Einsatzbereit
  • Präzise wie Spritzgussteile 
Inhalt: 1 Stück
5.175,31 € 0.0 EUR
Nettopreis: 4.349,00 €
Formlabs Form 4 Complete Package
  • Extrem schnell 
  • Mit Form Wash und Form Cure
  • Inkl. Service und Support
Inhalt: 1 Stück
6.947,22 € 0.0 EUR
Nettopreis: 5.838,00 €
Formlabs Form 3L 3D-Drucker Basic Wholesale Package + PSP
  • Formlabs Form 3L
  • Grosser Bauraum
  • 200 x 335 x 300 mm
  • Mit Service Paket
Inhalt: 1.0 Stck. (12.374,81 €* / Stck.)
12.374,81 € 0.0 EUR
Nettopreis: 10.399,00 €
Formlabs Form 3L 3D-Drucker Complete Wholesale Package + PSP
  • Formlabs Form 3L
  • + Form Cure L
  • + Form Wash L
  • + Pro Service Plan
Inhalt: 1.0 Stck. (21.299,81 €* / Stck.)
21.299,81 € 0.0 EUR
Nettopreis: 17.899,00 €
Formlabs Form 4B Basic Dental Package
  • Extrem schnell 
  • In 15 Minuten Einsatzbereit
  • Inkl. Dental Service und Support
Inhalt: 1 Stück
7.257,81 € 0.0 EUR
Nettopreis: 6.099,00 €
Formlabs Form 4B Basic Medical Package
  • Extrem schnell 
  • In 15 Minuten Einsatzbereit
  • Inkl. Medical Service und Support
Inhalt: 1 Stück
7.257,81 € 0.0 EUR
Nettopreis: 6.099,00 €
Formlabs Form 4B Complete Dental Package
  • Extrem schnell 
  • Mit Form Wash und Form Cure
  • Inkl. Dental Service und Support
Inhalt: 1 Stück
9.029,72 € 0.0 EUR
Nettopreis: 7.588,00 €
Formlabs Form 4B Complete Medical Package
  • Extrem schnell 
  • Mit Form Wash und Form Cure
  • Inkl. Medical Service und Support
Inhalt: 1 Stück
9.029,72 € 0.0 EUR
Nettopreis: 7.588,00 €
Formlabs Form 4B Premium Dental Package
  • Extrem schnell 
  • Mit  Form Cure und 2x Form Wash
  • Inkl. Dental Service und Support
Inhalt: 1 Stück
10.335,15 € 0.0 EUR
Nettopreis: 8.685,00 €
Formlabs Form 4B Premium Medical Package
  • Extrem schnell 
  • Mit Form Cure und 2x Form Wash
  • Inkl. Medical Service und Support
Inhalt: 1 Stück
10.335,15 € 0.0 EUR
Nettopreis: 8.685,00 €

 

3D Drucker bei 3Dmensionals kaufen

Unter Additiver Fertigung oder Rapid Prototyping versteht man alle 3D Druck-Technologien, die Material schichtweise zu Objekten zusammenfügen – im Gegensatz zu subtraktiven Verfahren wie CNC Fräsen. Diese Verfahren sind nicht neu, aber waren lange nur für finanzstarke Industrieunternehmen erschwinglich. Diese effiziente Technologie wird nun auch in Kleinbetrieben, Bildungseinrichtungen und Privathaushalten eingesetzt.

Die meisten Betriebe gehen seitdem aus wirtschaftlichen Gründen dazu über Prototypen, Kleinserien, Einzelteile oder Ersatzteile Inhouse zu produzieren. In vielen Bildungseinrichtungen ist diese aktuelle Technologie längst ein fester Bestandteil der Ausbildung.


Warum einen 3D Drucker bei 3Dmensionals kaufen?

Wir bieten nicht nur hochwertige 3D Technologie, sondern auch umfassende Unterstützung und Beratung, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrer Anschaffung herausholen. Wir haben eine breite Palette von Modellen, die für verschiedene Anforderungen und Budgets geeignet sind. Ebenso sorgen wir für die bestmögliche Schulung unserer Kunden, bieten Installationen und Einweisungen bei Ihnen vor Ort, als auch Schulungen in unseren Ausstellungsräumen von Experten. Für den langwierigen Erfolg ihrer 3D Druckererfahrung, behüten wir Sie mit Wartungsverträgen und einem Individuellem Serviceangebot.

Unsere Showrooms

In unseren Showrooms in Köln und Göppingen können Sie einige unserer Topseller 3D Drucker persönlich anschauen und mit unseren Fachleuten Ihre Anforderungen diskutieren. Zur Verifizierung einer Kaufentscheidung bieten wir auch Musterdrucke von Ihren Bauteilen auf einem Wunschdrucker an. So können Sie zuverlässig beurteilen, wie Ihr individuelles Bauteil 3D gedruckt aussehen würde.


Anwendungsbereiche für 3D Drucker

3D Druck ist eine revolutionäre Technologie, welche die Art und Weise, wie wir Dinge herstellen und konzipieren, verändert hat und noch weiter verändern wird. Bei 3Dmensionals bieten wir eine breite Palette von 3D Druckern, die für verschiedene Anwendungsgebiete geeignet sind. Von Luft- und Raumfahrt, der Automobil- und Transportindustrie, Dental- oder Gesundheitswesen, ebenso für Bildungseinrichtungen, Prototypen und Maschinenbau bis zu Kunst und zur Unterhaltung wie Modellbau.

Was für 3D Drucker gibt es?

Wenn Sie sich für FDM (Fused Deposition Modeling), SLA (Stereolithografie) oder SLS (Selektives Lasersintern) interessieren, haben wir die richtige Geräteauswahl für Sie. Jede dieser Technologien hat eigene Vor- und Nachteile und ist für bestimmte Anwendungen besser geeignet. Es ist von Vorteil die Eigenschaften und Fähigkeiten der einzelnen Technologien kennenzulernen, um die bestmögliche Lösung für Ihre spezifischen Bedürfnisse zu finden.

FDM 3D Drucker: Effiziente und maßgeschneiderte Produktion

FDM Drucker (Fused Deposition Modeling) ist eine der verbreitetsten und kostengünstigsten 3D Drucktechnologien auf dem Markt. Sie verwenden Thermoplastisches FIlament, das schichtweise auf eine Druckplatte extrudiert werden. Gerne können Sie einen kostenlosen UltiMaker Musterdruck anfragen, um sich von der Qualität zu überzeugen.

Der Prozess des FDM Drucks: Vom Filament zur Düse

Eine oder mehrere Spulen Filament werden an dem 3D Drucker oder in einer zugehörigen Aufbewahrungsbox angebracht, welches dann durch einen PTFE-Schlauch über den Extruder an die Düse geführt wird, die das Material schmilzt. Der Druckkopf, an dem die Düse befestigt ist, bewegt sich entlang spezifischer Koordinaten und legt das geschmolzene Material auf das Druckbett und dann die vorherigen Schichten des Formstücks.

FDM Materialien: Eigenschaften und Anwendungen

FDM 3D Drucker können eine Vielzahl von Materialien verarbeiten, darunter PLA, ABS als auch PETG und viele andere Materialien. Jedes Filament hat eigene und einzigartige Eigenschaften die für verschiedene Anwendungen von Vorteil sind, wir bieten ihnen ein ausgewogenes Sortiment an flexiblen-, hochfesten- und Stüzmaterialien.

Maßgeschneiderte 3D Drucklösungen durch Open-Source

Zudem spielt für den FDM Bereich der Open-Source Wert eine große Rolle. Es lassen sich Funktionen erweitern, die Materialkompatibilität und Effizienz steigern. Zubehör und Upgrades bieten viel Spielraum in der maßgeschneiderten Konstruktion und Optimierung des jeweiligen 3D Druckers, wodurch eine sehr spezifische Anwendung und gute Benutzerfreundlich geboten wird.

Single vs. Dual-Extruder 3D Drucker

Es können komplexe Geometrien und bewegliche Teile in einem Druckvorgang erstellt werden. Ebenfalls sind Überhänge und Hohlräume mit ausreichend löslichen Stützstrukturen möglich. Zu beachten ist, dass diese Stützstrukturen, sollte ein Single-Extruder 3D Drucker verwendet werden, aus dem gleichen Material wie das Modell entstehen und somit aufwendiger zu entfernen sein können, als auch einen höheren Materialverbrauch beanspruchen. Gegensätzlich lassen sich für Dual-Extruder 3D Drucker spezielle "Support" Materialen verwenden, die wie z.B. PVA wasserlöslich oder generell einfacher zu entfernen sind.

Vor- und Nachteile des FDM 3D Drucks

Grundsätzlich können mit dem FDM Druck relativ schnell kostengünstige 3D Modelle erstellt werden. Im Vergleich zu dem SLA-Druck oder SLS-Druck, ist aber eine geringere Auflösung und Oberflächenqualität zu erwarten. Zudem können die Druckzeiten, je nach Slicer Einstellungen und Komplexität, stark fluktuieren und sind nicht nur, wie bei den anderen Drucktechnologien, von der Y-Höhe Abhängig. Außerdem gehen die einzelnen Schichten im FDM Druck lediglich eine anisotrope Verbindung ein, wodurch die hergestellten FDM Modelle verschiedene mechanische Eigenschaften, nach Richtung der mechanischen Einwirkung haben. Daher ist die Ausrichtung des FDM Modells im Druckvorgang, eine ausschlaggebend zu Berücksichtigen.


SLA 3D Drucker: Feine Details und glatte Oberflächen

SLA Drucker zählen zu den ältesten und präzisesten 3D Drucktechnologien auf dem Markt. Gegensätzlich zu den anderen Drucktechnologien, wo das Druckmaterial durch Hitze geschmolzen wird, nutzen SLA Drucker UV-Laser, um flüssige Photopolymere in feste Formen zu verwandeln. Sie zeichnen sich durch ihre Fähigkeit aus, minutiöse Details mit eindrucksvoller Genauigkeit zu reproduzieren. Gerne können Sie einen kostenlosen Formlabs Musterdruck anfragen, um sich von der Qualität zu überzeugen.

SLA Druckverfahren: Schicht für Schicht zur Perfektion

Ein Resin Tank, auch Vat genannt, gefüllt mit flüssigem Kunstharz, bildet die Basis der Druckeinheit. Ein UV-Laser, der durch das digitale Modell des zu druckenden Objekts gesteuert wird, zeichnet jede einzelne Schicht auf die Unterseite des Harzes. Die Bauplattform bewegt sich, nach absenken bis zu dem Boden des Tanks, nach jeder Schicht ein Stück nach oben, sodass neues Harz in den Zwischenraum einfließen und verfestigt werden kann. Im Gegensatz zu FDM-Druckern wird bei dem SLA-Verfahren die gesamte Schicht auf einmal gedruckt. Dies ermöglicht glatte Oberflächen und eine hohe Detailtreue, welche insbesondere bei komplexen Geometrien und filigranen Formelementen von Vorteil ist.

Harzarten im SLA Druckprozess

Das im SLA Druck verwendete Material, das sogenannte Resin oder Kunstharz, ist ein UV-härtender Flüssigkunststoff. Es gibt verschieden Arten von Resinen, die speziell für unterschiedliche Anwendungsgebiete wie z.B. Standard, EngineeringDental, oder BioMedical als auch für Schmuck konzipiert sind. Einige der bekanntesten Resin-Hersteller bei uns sind Formlabs, BASF und Formfutura. Es sollte das richtige Resin für Ihr Projekt ausgewählt werden, um optimale Druckergebnisse zu erzielen. Auch zu beachten ist, dass einige Resine spezifische Lagerungs- und Handhabungsanforderungen haben können, um ihre Qualität und Haltbarkeit zu gewährleisten. 

Nachbearbeitung SLA Modell

Nach der Vollendung eines SLA Drucks ist oft eine Nachbearbeitung des Modells notwendig. Dies kann das Entfernen von Stützstrukturen, das Schleifen von Überresten der Stützstrukturen oder Oberflächen und das Auswaschen in einer Washstation als auch das Aushärten in einem UV-Lichtofen beinhalten. Das Aushärten hilft, die endgültige Festigkeit und Stabilität des gedruckten Teils zu erhöhen. Hierbei sollten Grundsätzlich Nitril- Handschuhe als auch eine Schutzbrille verwendet werden.

Komplexität und Stützstrukturen mit dem SLA Druck

SLA 3D Drucker sind in der Lage sehr komplexe Geometrien mit feinsten Detailelementen zu erzeugen. Stützstrukturen sind oft notwendig, um Hohlräume und Überhänge erstellen zu können. Diese Stützstrukturen sind aus dem dem selben Harzmaterial und müssen nach dem Druck entfernt werden. Dies kann vor oder nach dem nachträglichen Aushärten des Modells oder davor geschehen. Sie vor dem Aushärten zu entfernen hat den Vorteil, dass die Stützstrukturen noch zerbrechlicher sind. Es ist ratsam das Modell, vor dem Entfernen, allerdings bereits mit Isopropanol (IPA) oder TPM zu waschen. 

Vor- und Nachteile des SLA-3D-Drucks

Die Stereolithografie (SLA) wird für ihre Fähigkeit geschätzt, feinste Details mit hoher Genauigkeit wiedergeben zu können. Diese Präzision und der Detailreichtum sind entscheidend für Anwendungen, bei denen Qualität und Genauigkeit im Vordergrund stehen. Diese Technologie bürgt wie andere aber auch einige Herausforderungen. Ein Hauptanteil ist das verwendete Kunstharz. Es kann nicht nur teuer sein, sonder erfordert auch eine spezielle Handhabung und Lagerung. Im Vergleich zu FDM Druckern, kann die Druckzeit bei großen Modellen länger ausfallen. Des weiteren können Harzmodelle spröder und zerbrechlicher sein und sind daher teilweise nicht für mechanisch Anspruchsvolle Anwendungen geeignet. Ein besonderes Merkmal ist allerdings die isotrope Eigenschaft der SLA Druckergebnisse, welche auch von Formlabs erwähnt wird.


SLS 3D Drucker: Robuste und komplexe Bauteile

SLS Drucker sind eine fortschrittliche 3D Drucktechnologie, welche sich durch die Herstellungsmöglichkeit von robusten, komplexen und beweglichen Bauteilen, ohne Stützstrukturen auszeichnet. Das SLS Verfahren nutzt einen Hochleistungslaser um feines Pulvermaterial zu verschmelzen und so ein dreidimensionales Objekt zu formen. Gerne können Sie einen kostenlosen Formlabs SLS Musterdruck anfordern, um sich von der Qualität zu überzeugen.

SLS Druckverfahren: Von Pulver zur festen Form

Der SLS Druckprozess beginnt mit einer Dünnen Schicht aus dem gewählten Pulvermaterial, das gleichmäßig in dem Build Chamber auf der Bauplattform aufgetragen wird. Der Laser scannt daraufhin die Oberfläche des Pulvers, entlang der Konturen des vorgegeben digitalen Modells. Dort wo der Laser auf das Pulver trifft, verschmilzt es und bildet eine feste Masse. Nach der Fertigstellung einer Schicht, wird die Bauplattform abgesenkt und eine neue Schicht Pulver, präzise aufgetragen. Dieser Prozess wiederholt sich, bis das Objekt fertiggestellt ist.

Pulvermaterialien im SLS Druckprozess

Der SLS Druck kann mit dem entsprechenden Pulvermaterial Bauteile mit hervorragender Oberflächengüte und nahezu isotropen mechanischen Eigenschaften erstellen. Mit den unterschiedlichen erhältlichen Nylon Materialien und TPU 95A lässt sich ein breites Anwendungsspektrum abdecken, Bei dem Materialwechsel mit der Powder Cartridge müssen allerdings einige Schritte unternommen werden, sollte gegebenenfalls von PA12 auf PA11 CF gewechselt werden. Daher empfiehlt sich die Anschaffung eines zweitem SLS Systems.

Nachbearbeitung SLS Modell

Nach dem Druckvorgang ist im Regelfall eine Nachbearbeitung des SLS-Modells nötig. Das Überschüssige Pulver kann mithilfe der Fuse Sift und weiteren Werkzeugen wie Pinsel und Bürsten entfernt werden. Die Fuse Sift saugt das überschüssige Material ab und filtert es, sodass es erneut für den Druck anderer Teile verwendet werden kann. Um die beste Reinigung der feinen Partikel zu gewährleisten, ist die weitere Nachbearbeitung mit einem Sandstrahler zu empfehlen. Während des Gesamten Druck- und Nachbearbeitungsprozesses sollten die Schutzbrille, Handschuhe und Atemmaske nicht fehlen. Nachträglich können die gereinigten Modelle geschliffen und gegebenenfalls lackiert bzw. gefärbt werden.

Vor- und Nachteile des SLS-3D-Drucks

Der SLS Druck wird für seine Präzision, Vielseitigkeit und Robustheit geschätzt. Die Anschaffungs- und Betriebskosten können hingegen anderer Technologien höher sein, SLS bietet aber auch mehr Anwendungsmöglichkeiten und Verlässlichkeit. Aufgrund der Verwendung des SLS Pulvers aus Mikropartikeln ist die Umgebung des Druckers mit speziellen Vorgaben, für den Anwender, zu sichern. Der Maßgebliche Vorteil von SLS Druckern ist die Fähigkeit, komplexe Geometrien ohne die Notwendigkeit von Stützstrukturen auszudrucken. Das umgebende Pulver dient als Stützmaterial und Hohlraumfüllung, wodurch Bauteileigenschaften, die bei den anderen Technologien zu Komplikationen im Fertigungsprozess führen, bewältigt werden können. So können Überhänge, Hohlräume und sogar ineinander Verschachtelte, bewegliche Modelle, in einem Druckvorgang erstellt werden. Durch diese Eigenschaft ist die Design- als auch die Produktionsvielseitigkeit größer als bei anderen Technologien.